Andreas Kraniotakes

myhero

... ist ein griechisch-deutscher MMA-Kämpfer der am 10. Dezember 1981 in München geboren wurde.

Zu den Produkten
Andreas Kraniotakes
Biographie
Andreas Kraniotakes Andreas Kraniotakes Andreas Kraniotakes

Der griechisch-deutsche MMA-Kämpfer Andreas Kraniotakes wurde am 10. Dezember 1981 in München geboren.

Als Kind ist Andreas oft umgezogen und war gezwungen sich stets neuen Herausforderungen zu stellen. Ihm wurde schnell klar, dass der Weg zu einer besseren Zukunft nur über harte Arbeit zu erreichen ist. Er begann auch schon früh neben der Schule und in den Ferien zu arbeiten, um seine alleinerziehende Mutter zu unterstützen. Trotz seiner Kindheit, die nicht immer einfach war, oder gerade deshalb, zeigte er großes Engagement, um im Leben weiterzukommen und arbeitete sich so vom Hauptschüler zum Abiturienten hoch.

Für den Sport konnte er sich lange Zeit nicht begeistern. Schon im Schulsport quälte er sich durch den Sportunterricht. Im Alter von 14 Jahren fand Andreas jedoch eine geeignete Sportart für sich. Er entdeckte das Judo, begann mit dem Training und blieb dieser Sportart den nächsten neun Jahren treu. Die bayerischen Judo-Meisterschaften gewann er sieben Mal, die süddeutschen Meisterschaften ein Mal. Auf der Deutschen Meisterschaft erreichte er den fünften Platz.

Als allerdings sein Gymnasialabschluss näher rückte entschied sich Andreas für den Bildungsweg und pausierte erstmal mit dem Kampfsport. Nach drei Jahren Pause trainierte er Kickboxen, Boxen und Wing Tzun. 2005 trat er in den ersten Wing-Tzun-Meisterschaften Deutschlands an und gewann dieses Turnier nach zwei Knockouts in der jeweils zweiten Runde. Schließlich hörte er von einem Vollkontaktwettkampf, bei dem er dann auch antrat. Er fand Gefallen an den Vollkontaktsportarten und trainierte ab da an MMA und Muay Thai.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich Andreas mitten im Pädagogik-Studium. Seine Umwelt, vor allem die Studierenden und seine Dozierenden an der Universität Koblenz-Landau, reagierten unterschiedlich.

Gesamte Biographie lesen

Die einen waren interessiert und begeistert, die anderen waren geschockt und empört. Wie konnte Andreas, den sie als freundlichen, strebsamen und tüchtigen Studenten kennengelernt hatten, eine „brutale“ Sportart wie MMA ausführen? Seitdem hat Andreas viele Kämpfe bestritten und setzt sich für die Anerkennung seiner geliebten Sportart, MMA, in Deutschland ein. Er beschreibt sich selbst als Botschafter in den deutschen Medien und ist stolz ein nennenswerter Teil der MMA-Gemeinschaft zu sein. So kommt es, dass der German-Top-Ten-Schwergewichtler zu den medial präsentesten MMA-Kämpfern Deutschlands gehört und aktuell auch die UFC auf Maxdome kommentiert.

Andreas durfte in seiner Karriere bereits Veteranen wie Tim Sylvia, Andrei Arlovski und Ricco Rodriguez gegenüberstehen. Heute zählt Andreas „Big Daddy“ Kraniotakes nicht nur zu den besten Schwergewichten Deutschlands, sondern ist auch ein Kinderbuchautor, der sich speziell für lernbehinderte Kinder engagiert. Außerdem möchte er sich weiterhin für das Ansehen und die Wertschätzung des MMA einsetzen und sich erst zurückziehen, wenn er diesen Traum verwirklicht hat.

Andreas Kraniotakes Andreas Kraniotakes

Andreas Kraniotakes benutzt: